Die Deaktivierung der Sprachsteuerung hängt vom installierten Assistenten ab. Bei den meisten iPhones wird das natürlich Siri sein, viele bedienen sich aber auch Google für das iPhone.

Siri & Sprachsteuerung deaktivieren

Siri ist nicht gleich Sprachsteuerung, denn Apple hat im Menü die beiden Punkte unabhängig voneinander aufgelistet. Wer gar keine Sprachbefehle mehr nutzen möchte, muss beide deaktivieren.

Und so geht’s ab iOS 10.2:

  • Einstellungen öffnen
  • Weiter zu Allgemein -> Bedienungshilfen -> Home-Taste
  • „Aus“ auswählen

Wer Siri nicht komplett deaktivieren, aber zum Beispiel nicht mehr möchte, dass Siri auf „Hey Siri“ reagiert, kann direkt in den Einstellungen in den Siri- Menüpunkt einsteigen. Hier kann auch festgelegt werden, dass bei gesperrtem Bildschirm keine Aktion des Sprachassistenten erfolgt.

Google Sprachsteuerung auf dem iPhone deaktivieren

Wenn die Google Sprachsuche eingeschalten ist, muss auch die Google App installiert sein. So kann Ok Google deaktiviert werden:

  • Google App öffnen
  • Auf dem Startbildschirm auf das persönliche Foto klicken
  • Sprachsuche antippen
  • Deaktivieren